Yellowstone Nationalpark

 

 

Wer den Yellowstone NP schon gesehen hat, weiß wovon wir sprechen

wenn wir sagen: "einfach der absolute Wahnsinn!"

 

Nicht nur was die Natur anbelangt, auch was die Menschenmassen betrifft.

Der Verkehr wird künstlich erhöht durch die Parkverwaltung, da schon einige

Campingplätze, Saison halber, geschlossen wurden. Für uns unverständlich.

Wir mussten jeden Tag viele Kilometer fahren nur um irgendwo auf 

einem, der noch offenen Plätze, eine Nacht zu stehen. 

 

 

Die von uns gefahrene Strecke im Yellowstone NP
Die von uns gefahrene Strecke im Yellowstone NP

 

Fährt man von Norden in den Yellowstone, ist das erste Highlith die

 

- Mammoth Hot Springs -

    


 

Es folgen:

 

Norris-, Artists-, Lower-, Midway-, Upper Geyser Basin und Odl Faithful

um nur die Haupatraktionen zu nennen.

 

Artists Paintpots
Artists Paintpots
Fountain Paint Pot
Fountain Paint Pot
Grand Prismatic Spring
Grand Prismatic Spring

Grand Prismatic Spring
Grand Prismatic Spring
Chromatic Pool
Chromatic Pool
Grand Geyser
Grand Geyser
Old Faithful
Old Faithful
Daisy Geyser
Daisy Geyser

Menschenmenge für den Old Faithful
Menschenmenge für den Old Faithful

 

Auf der Ostseite ist es vor allem der

 

- Grand Canyon of the Yellowstone -

 

welcher die Massen anzieht.

 

Grand Canyon of the Yellowstone
Grand Canyon of the Yellowstone

 

Ausser Bisons haben wir leider wenig Wildlife beobachten können. 

 

 

Bull Elk
Bull Elk

 

Sechs Tage waren wir im Yellowstone. Jeder Tag war schöner als der vorherige.

Ach ja, am  19. September feierte mein lieber Mann seinen Geburtstag,

doch dieser war diesmal nicht nennenwert.

Was aber erwähnenwert ist, ist unser

 

- 30. Hochzeitstag -

 

Dreissig Jahre verheiratet
Dreissig Jahre verheiratet
19.09.1984
19.09.1984

Leider gingen auch bei uns die Jahre nicht spurlos vorbei.

Aber das Lachen haben wir nicht verlernt.

 

Weiter gehts mit Utha I